Impression der Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten der Floristik-Schule

Einblick die Ausbildung der Floristik mit Mitmach-Aktionen
Neben Sträußen und Steckarbeiten werden Werkstücke zu den Themen Raumgestaltung, Tischschmuck sowie Trauer- und Hochzeitsfloristik gezeigt.
bis 23.07.2023Heute: 10:00 - 20:00 Uhr  

Ausstellung
Olympia Eislauftrainingshalle
Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern e.V.

In der Eislauftrainingshalle können die Abschlussarbeiten der Floristik-Auszubildenden bewundert werden. Gezeigt werden die verschiedensten Werkstücke mit vielfältigen Aufgabenstellungen als Hintergrund. So werden Sträuße, Steckarbeiten, Pflanzungen und ein Werkstück zu einer Wahlarbeit aus den Themenbereichen Trauerfloristik, Hochzeitsfloristik, Raumgestaltung oder Tischschmuck ausgestellt. Hierbei erlangt man einen Einblick in die Floristik und die Ausbildung zum:r Florist:in.

Es werden nicht nur Werkstücke gezeigt, zusätzlich kann man auch in bestimmten Zeitfenstern etwas selbst gestalten und erhält bei der Mitmach-Aktion Unterstützung und Tipps. Weitere Informationen vor Ort.

Veranstaltungsort

Olympia Eislauftrainingshalle

Spiridon-Louis-Ring 2
80809 München

Zur Website Anfahrt
  • Parkplätze:

    Ja

  • Gastronomisches Angebot:

    Nein

Veranstalter:in

Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern e.V.

mail@floristenverband-bayern.de
Zur Website

In Kooperation mit

Tickets

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen

  • Zeitraum:

    21.07. – 23.07.2023

  • Öffnungszeiten:

    Freitag bis Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr
    Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

  • Altersempfehlung:

    Ab 5 Jahren

  • In welcher Sprache:

    Deutsch

Impression der Abschlussarbeiten
Impression der Abschlussarbeiten © Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern
Impression der Abschlussarbeiten
Impression der Abschlussarbeiten © Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern

Veranstalter:in

Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern e.V.

Die Liebe zur Blume verbindet die Florist:innen und den Fachverband in Bayern. Er unterstützt seine Mitglieder bei ihren Herausforderungen und vertritt ihre Interessen, um gemeinsam mehr zu erreichen. Über ein partnerschaftlches und familiäres Netzwerk wird die Entstehung starker Betriebe gefördert. Es entstehen Rahmenbedingungen, in denen sich die Florist:innen in ihrem Handwerk in kreativer Weise entfalten und wachsen können sowie Auszubildende als kompetenter Nachwuchs voran gebracht werden.